Wir sind "fettweg"
Wir sind "fettweg"

Tagebuch

Hier finden Sie Artikel, die in der örtlichen Presse erschienen sind oder Eintragungen in unserem Tagebuch.

 

Wir freuen über Eure / Ihre Kommentare im Gästebuch. Gerne könnt Ihr / können Sie auch direkt Kontakt zu uns aufnehmen.

 

19.03.2018

Unser neues Programm war ein voller Erfolg

 

Die beiden Vorstellungen am Freitag und Samstag fanden vor vollem Haus statt und auch der Sonntagnachmittag war fast 40 Gästen gut besucht. Sowohl wir sechs Mitspieler als auch das Publikum hatte seinen riesigen Spaß. Hier der Artikel in der Rheinischen Post.  

 

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/hilden/fettweg-20-nimmt-behoerden-aufs-korn-aid-1.7463514

 

 

___________________________________________________________________________

23.02.2018

fettweg bei QQLit

 

Die von Peter Welk ins Leben gerufene neue Reihe im privaten Kunst- und Kulturzentrum QQTec heißt QQLit und will das "gesprochene Wort" künstlerisch in Szene setzen. Und das mit Theater, Kabarett, Lesungen und Musik. Unsere Kabarettgruppe ist ein fester Bestandteil.

 

Link zum Onlineartikel

 

___________________________________________________________________________

11.11.2016

fettweg fällt aus dem Rahmen

 

Pünktlich zum Start in die fünfte Jahreszeit treten wir mit unserem neuem Programm im QQTec auf und fallen damit wörtlich "aus dem Rahmen". Dieser kommt dann in und um unsere Stücke vor. Ob er nun als Docto-Mat fungiert oder Haustür-Rahmen.  Während sich in der Sitzgruppe der 60er Jahre links neben der eigentlichen Bühne noch ein Ehepaar über Sport mit oder ohne Gattin austauscht, wird derweil die Bühne umgebaut für einen Sketch in dem "Schnecken" für die Ausflüge eines ebenfalls geplagten Ehemannes herhalten. Neu im Sortiment sind die Gesangsstücke, die Liv und Stefan zum Besten geben. Aus unserer Sicht ein rundum gelungener Auftritt, das unser Publikum mit viel Applaus belohnte.

 

___________________________________________________________________________

25.10.2014

fettweg im QQTec

 

Die erste Aufführung in unserer neuen Spielstätte im QQTec an der Forststraße war ein echtes Erlebnis. Unser Gastgeber Dr. Helmut Stein hatte alles an technischem Equipment parat, was man sich wünscht. Da konnten wir richtig aus dem Vollen schöpfen! Das ein oder andere technische Details haperte noch etwas, aber unser Publikum war mit uns zufrieden und wir mit unserer Leistung. Hinter der Bühne gab es auf jeden Fall eine Menge zu Lachen. Auch unser neues Abschlußlied "fettweg hieß das Programm und wir hatten Spaß daran" auf die Melodie von Helene Fischers "Atemlos" kam sehr gut.

 

02.04.2014

Gleich vier mal ausverkauft!

 

Wir freuen uns: Gleich vier Mal ist der Faßraum im Fabrymuseum mit fast 80 Plätzen ausverkauft und das Publikum applaudiert und lacht.

 

Ein Artikel von Achim Kämmerer in der Wochenpost bringt die Details an Licht:

 

Wochenpost Artikel online

 

 

17.03.2014

Schöne Aussichten?

 

Die neue Revue ist fast fertig und wir proben noch die letzten Details. Tupperparty und Hypochonder klappen perfekt, nun muss nur noch die Generalprobe "mißlingen".

 

Den ganzen Artikel von Valentina Meissner in der Neuen Rhein Zeitung gibt es hier zu lesen:

 

 

Link zum Onlineartikel

 

 

15.12.2013

Wer will noch mal - wer hat noch nicht?

 

Chefarzt Dr. Traube bei seiner zweitliebsten Beschäftigung: Bei Privatpatienten viele nötige und unnötige Untersuchungen anordnen und dann zum Golfen abzischen - nicht ohne vorher einen tiefen Blick in Schwester Petras bestechende "Augen" zu werfen. Zu sehen rechts im Bild. Ebenfalls mit von der Partie und links im Bild: Die besorgte Ehefrau.

 

Den ganzen Artikel von Veronika Jellen gibt es hier zu lesen:

 

Hier geht es zum Artikel

Hier gibt es demnächst einen kleinen Film über uns.

Aktuelles

Auf dieser Homepage stellt sich die Hildener Kabarettgruppe fettweg vor und  informiert über neue Termine für Aufführungen und was es sonst noch Neues gibt.

 

Wo man singt ...

 

Das ging schneller, als gedacht. Seit April 2014 suchten wir neue Probenräume und im Mai bekamen hier einen heißen Tipp:  Der Stadtverband für Musiker und Sänger nahm uns als Mitglied auf. So haben wir mit den Räumen an der Gerresheimer Straße wieder ein Dach über dem Kopf.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© fettweg hilden